Kontakt

Prof. Dr. Per Helander
Telefon:+49 3834 88-2226Fax:+49 3834 88-2409

Standort Greifswald

Vorlesungen Prof. Dr. Per Helander

Professor Per Helander ist seit 2006 Wissenschaftliches Mitglied des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik in Greifswald und hat seit 2008 einen Lehrstuhl für Theoretische Physik an der Universität Greifswald inne. Hier hält er Vorlesungen über Hydrodynamik, Relativitätstheorie, Astrophysik und Plasmatheorie.


Vorlesung "Theorie magnetisch eingeschlossener Plasmen"

Institut für Physik der Universität Greifswald, kleiner Seminarraum, montags um 16 Uhr





Profil:

Das Forschungsgebiet von Prof. Helander ist die Plasmatheorie mit Schwerpunkt auf der kinetischen Theorie für Transport und Stabilität von Fusionsplasmen sowohl für Tokamaks als auch für Stellaratoren.

Neuere Arbeiten betreffen unter anderem die neoklassiche Transporttheorie, Runaway-Elektronen bei Tokamak-Disruptionen, die Physik der Plasmarotation sowie die Gyrokinetik von Stellarator-Plasmen.

 
loading content
Zur Redakteursansicht