Vorlesungen Prof. Dr. ir. Jean-Marie Noterdaeme

Jean-Marie Noterdaeme leitet seit 2004 die Gruppe Ionenzyklotronresonanz-Heizung des IPP. Seit 2013 ist er zugleich Leiter des Forschungsbereichs Kernfusion an der Universität Gent in Belgien.


  

Vorlesungen an der Universität Gent

     

Wintersemester 2017/2018

Theory of the nuclear reactor, partim (interuniversity Master after Master in Nuclear Engineering)
Nuclear Reactor Theory (Master)

Joint Experimentation and Analysis Session (European Master program of Nuclear Fusion Research and Engineering)

Sommersemester 2018

Joint Practicum (European Master program of Nuclear Fusion Research and Engineering)

    

Profil

Das Forschungsgebiet Professor Noterdaemes ist die Heizung und Kontrolle von Fusionsplasmen mit elektromagnetischen Wellen der Ionenzyklotron-Frequenz. Er leitet seit 2004 die Gruppe Ionenzyklotronresonanz-Heizung des IPP. Seit 2013 ist er zugleich Leiter des Forschungsbereichs Nuclear Fusion an der Universität Gent in Belgien. Hier ist er seit 2002 Professor of Nuclear Engineering; seit 2010 full Professor of Nuclear Engineering and Nuclear Fusion Science and Engineering. Er hält Vorlesungen über Kernreaktor-Theorie, Plasmaphysik und Plasmatechnologie.

Er ist Koordinator des “European Master program of Nuclear Fusion Research and Engineering” (Fusion-EP) sowie des “Joint Doctoral Program in nuclear fusion science and engineering”  (Fusion-DC).

 
Zur Redakteursansicht
loading content