Vorlesungen Dr. Michael Kraus


Michael Kraus ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik sowie Visiting Assistant Professor an der Waseda Universität in Tokyo.

                                 
                                       

Wintersemester 2017/2018

Geometric Numerical Integration I

Technische Universität München, Zentrum Mathematik

         

         

Arbeitsgebiet:

Das Forschungsgebiet von Michael Kraus ist die Entwicklung strukturerhaltender numerischer Verfahren für Computersimulationen in der Plasmaphysik. Durch die Kombination von Ideen aus dem wissenschaftlichen Rechnen, der mathematischen Physik sowie der Geometrie eröffnen sich neue Wege in der Numerik. Diese führen zu neuartigen numerischen Verfahren, die wichtige Eigenschaften und Strukturen der betrachteten Gleichungen besser erhalten als aktuelle Standardverfahren und eine bemerkenswert gute Langzeitstabilität aufweisen.

 
Zur Redakteursansicht
loading content