Praktikant/in

Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Garching

Teilchen-, Plasma- und Quantenphysik

(Kennziffer 01/17)

Art der Stelle

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Praktikant/-in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Stellenangebot vom 3. März 2017

Die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik (IPP) in Garching sucht frühestens ab 21. August 2017 eine Praktikantin bzw. einen Praktikanten Öffentlichkeitsarbeit.

Im Mittelpunkt unserer Kommunikation steht die Entwicklung einer aussichtsreichen Energiequelle – der Fusionsenergie – für künftige Generationen. Als eines der weltweit führenden Zentren für Fusionsforschung untersucht das IPP die physikalischen Grundlagen für ein Kraftwerk, das – ähnlich wie die Sonne – Energie aus der Verschmelzung leichter Atomkerne gewinnen soll. In Garching bei München betreibt es hierzu das Großexperiment ASDEX Upgrade und im IPP-Teilinstitut in Greifswald haben wir im letzten Jahr die Fusionsforschungsanlage Wendelstein 7-X erfolgreich in Betrieb genommen.

Ihr Praktikum

Die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit informiert kontinuierlich über die Arbeit des Institutes, den Stand und die Perspektiven der Fusionsforschung – in Veröffentlichungen, Veranstaltungen sowie im Kontakt mit den Medien. Während Ihres mindestens vierwöchigen bis längstens zwölfwöchigen Praktikums erhalten Sie Einblick in alle Sparten und lernen typische Abläufe kennen. Sie unterstützen unser PR-Team insbesondere bei der Recherche, der Konzeption und der Redaktion und erstellen unter anderem für unsere Institutszeitschrift wissenschaftsjournalistische Artikel.

Ihr Profil

In Ihrem Hochschulstudium, etwa der Physik oder der Journalistik, sind Sie idealerweise bereits fortgeschritten. Sie trauen sich zu, komplexe naturwissenschaftliche Inhalte zu erfassen und allgemeinverständlich aufzubereiten. Kleine Projekte verfolgen Sie mit Eigeninitiative und Elan.

Unser Angebot

Für das Praktikum kann je nach Qualifikation und Erfahrung eine Vergütung bzw. Aufwandsentschädigung gezahlt werden.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Julia Sieber, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, Tel. 089/3299-1782, gern zur Verfügung.

Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und etwaige Arbeitsproben unter Angabe der Kennziffer 01/17 an das

Max-Planck-Institut für Plasmaphysik
Personalabteilung
Boltzmannstraße 2
85748 Garching bei München

oder an .

 
loading content