„Energie-Perspektiven“ 2/2017 erschienen

Forschung für die Energieversorgung von morgen / Newsletter-Abo kostenfrei

30. Juni 2017


Was denkt man in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Norwegen über Klimawandel und Energiepolitik? Eine repräsentative Befragung von jeweils rund tausend Bürgerinnen und Bürgern untersuchte dies im Ländervergleich. Die kürzlich veröffentlichten Ergebnisse stellt die neue Ausgabe des IPP-Newsletters Energie-Perspektiven vor.

Außerdem berichtet Energie-Perspektiven über den überraschenden Verlauf der ersten Windstrom-Auktion nach dem novellierten Erneuerbare-Energien-Gesetz, über die Vorbereitungen der Fusionsanlage Wendelstein 7-X auf die nächste Experimentierrunde und über ein Pilotprojekt zur Agrophotovoltaik.


Zum Newsletter >>

 
loading content