Fachinformatiker/-in für Systemintegration

Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Garching

Teilchen-, Plasma- und Quantenphysik

(50/17)

Fachinformatiker/-in für Systemintegration

Stellenangebot vom 7. Februar 2018

Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Garching sucht zur Mitarbeit bei Betrieb und Ausbau des Großexperiments ASDEX Upgrade in einem Team aus den Bereichen Wissenschaft, Ingenieurwesen und Technik eine Fachinformatikerin bzw. einen Fachinformatiker für Systemintegration.

Ihre Aufgaben

Wir betreiben ein großes IT- und Datenerfassungs-System mit ca. 400 Rechnern und mehreren Tausend Messkanälen. Ihre Tätigkeit bei uns umfasst die Mitarbeit beim Aufbau, der Wartung und dem Betrieb von Servern, Rechnernetzen, Arbeitsplatzsystemen und Datenerfassungseinrichtungen sowie bei der Betreuung von Betriebssystemen und Applikationssoftware.

Ihr Profil

Voraussetzung für Ihre Bewerbung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Fachinformatiker/-in. Zur Erfüllung der Anforderungen benötigen Sie sehr gute Kenntnisse der gängigen Linux/Windows-Betriebssysteme, der IT-Hardware und Messtechnik sowie fachspezifische Englischkenntnisse. Für Montagearbeiten unter teils beengten Einsatzbedingungen ist körperliche Gewandtheit und Belastbarkeit erforderlich.

Unser Angebot

Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Erfahrung bis Vergütungsgruppe 9a gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Das IPP hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Das IPP will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 50/17 an das

Max-Planck-Institut für Plasmaphysik
Personalabteilung
Boltzmannstraße 2
85748 Garching

oder an .

 
Zur Redakteursansicht
loading content