Festspiele Mecklenburg-Vorpommern: Über die Schönheit wissenschaftlicher Verfahren und Musik

  • Datum: 17.08.2018
  • Uhrzeit: 15:00
  • Ort: 18465 Landsdorf
  • Gastgeber: Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2018
Über die Schönheit wissenschaftlicher Verfahren und Musik: Der Pianist Kit Armstrong im Dialog mit Prof. Dr. Thomas Klinger vom Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Greifswald
<p>Kit Armstrong, Pianist und Preisträger in Residence der Festspiele MV 2018</p> Bild vergrößern

Kit Armstrong, Pianist und Preisträger in Residence der Festspiele MV 2018

Ob Renaissancemusik und Origamifalten oder Physik und historische Tasten­instrumente – all das versteckt sich in Kits Armstrongs Raritätenkabinett. Zwei Tage lang lädt der Preisträger in Residence der diesjährigen Festspiele Mecklenburg-Vorpommern in das Gutshaus Landsdorf ein. Noch als Kind begann Kit Armstrong sich neben der Musik u. a. auch mit der Physik zu beschäftigen.

Im Dialog mit Professor Klinger, dem Leiter der Forschungsanlage Wendelstein 7-X in Greifswald, spürt er seiner Leidenschaft für die Naturwissenschaften nach.

Weitere Infos, Tickets: Festspiele MV

 
Zur Redakteursansicht
loading content