Tag der offenen Tür im IPP Greifswald

  • Datum: 14.09.2018
  • Uhrzeit: 14:00 - 18:00
  • Ort: IPP Greifswald
Aus Anlass des bundesweiten Max-Planck-Tages öffnet das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Greifswald am 14. September 2018 seine Türen und freut sich auf große und kleine Besucher mit Interesse an Physik und Technik.
Am Tag der offenen Tür zu besichtigen: Fusionsanlage Wendelstein 7-X Bild vergrößern
Am Tag der offenen Tür zu besichtigen: Fusionsanlage Wendelstein 7-X


Von 14 bis 18 Uhr beantworten wir Ihre Fragen zu unserer Forschung. Während der Einführungsvorträge und Rundgänge erläutern wir die Ergebnisse der ersten Betriebskampagnen am Stellarator Wendelstein 7-X und geben einen Ausblick auf die kommenden Experimentierphasen.

Einführungsvorträge zur Kernfusion und Wendelstein 7-X

14:15 Uhr
Prof. Thomas Klinger

15:30 Uhr
Prof. Robert Wolf


An den Experimentierstationen gibt es Wissenschaft zum Anfassen:
Schicken Sie Laserstrahlen durch ein Labyrinth. Schauen Sie, was mit einem Schokokuss im Vakuum oder in der Mikrowelle passiert. Probieren Sie unser Gelato di W7-X, das mit flüssigem Stickstoff hergestellt wird. Lassen Sie einen Supraleiter schweben. Erfahren Sie, wie man die Temperatur oder Dichte eines Plasmas misst ... 

 
Für junge Forscherinnen und Forscher gibt es ein spezielles Programm zum Anfassen und Mitmachen:
Wickelt Eure eigenen Magnetspulen, baut Spektroskope, experimentiert mit Magneten und vieles mehr.


17:00 Uhr
Berührungslos - Der Zinnowitzer Robert Meyer spielt auf seinem Theremin bekannte Stücke von Klassik bis Jazz und gibt kurze Erläuterungen zur Geschichte, Technik und Spielweise des Instruments.




 
loading content
Zur Redakteursansicht