Praktikantin bzw. Praktikant

Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Garching

Teilchen-, Plasma- und Quantenphysik

(Kennziffer 101/18)

Art der Stelle

Ausbildung

Praktikant/-in

Stellenangebot vom 4. September 2018

Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Garching sucht zur Unterstützung von Forschungsaufgaben in einem internationalen Team aus Wissenschaftlern, Ingenieuren und Technikern im Bereich ITER Technologie & Diagnostik (ITED) eine Praktikantin bzw. einen Praktikanten zur Unterstützung der Design- und Konstruktionsentwicklungen der ITER Diagnostiken Bolometer und Manometer.

Das IPP trägt zum Aufbau von ITER auch über die Entwicklung zweier Diagnostiksysteme bei, die im Rahmen von europäischen Projekten durchgeführt und gefördert werden.

Ihr Profil

Voraussetzungen für Ihre Bewerbung sind ein Studium in einem Ingenieurstudiengang und praktische Erfah­rungen mit der Simulations-Software MATLAB & Simulink. Darüber hinaus erwarten wir einen versierten Umgang mit den MS-Office-Produkten sowie sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

In Ihrem Hochschulstudium sind Sie idealerweise bereits fortgeschritten. Sie trauen sich zu, komplexe naturwissenschaftliche Inhalte zu erfassen und aufzubereiten. Persönlich zeichnen Sie sich durch eine selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft aus.

Unser Angebot

Die Praktikumsdauer und die Arbeitszeit können an die Praktikantenrichtlinien der jeweiligen Hochschule angepasst werden.

Für das Praktikum kann je nach Qualifikation und Erfahrung eine Vergütung bzw. Aufwandsentschädigung gezahlt werden.

Das IPP hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Das IPP will den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 101/18 an das

Max-Planck-Institut für Plasmaphysik
Personalabteilung
85748 Garching bei München

oder an

 
Zur Redakteursansicht
loading content