Kontakt

Prof. Dr. Thomas Klinger

Bereichsleitung
Telefon:+ 49 3834 88-2500Fax:+ 49 3834 88-2509

Standort Greifswald

Wissenschaftliche Mitglieder

Prof. Dr. Thomas Klinger

Leiter des Bereichs Stellarator-Dynamik und -Transport


Thomas Klinger, geboren 1965 in Eutin, studierte an der Universität Kiel Physik. Nach einem Forschungsaufenthalt in Frankreich promovierte er 1994 mit einer Arbeit zur Gasentladungsphysik. Als Hochschulassistent beschäftigte sich Klinger anschließend in Kiel mit Driftwellenturbulenz und nichtlinearen Plasmastrukturen. Nach Gastaufenthalten im Alfvén-Laboratorium in Stockholm, am Centre de Physique Théorique in Marseille sowie am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Garching habilitierte er sich 1998 mit einer Arbeit über "Steuerung von Plasmainstabilitäten".

Kurz darauf wurde er zum Professor für Experimentelle Physik an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald ernannt, deren Institut für Physik er von 2000 bis 2001 als Geschäftsführender Direktor leitet. Seit April 2001 ist er Wissenschaftliches Mitglied des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik, Teilinstitut Greifswald, und Leiter des Bereichs "Stellarator-Dynamik und -Transport" (früher "Experimentelle Plasmaphysik 5"). Im April 2002 wurde er er auf einen Lehrstuhl für Experimentelle Plasmaphysik an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität zu Greifswald berufen. Seit 2005 ist er Mitglied des Direktoriums des IPP und Wissenschaftlicher Leiter der Unternehmung "Wendelstein 7-X".



Ausgewählte Publikationen

1.
T. Klinger, C. Baylard, C. Beidler, J. Boscary, H. S. Bosch, A. Dinklage, et al.
Towards assembly completion and preparation of experimental campaigns of Wendelstein 7-X in the perspective of a path to a stellarator fusion power plant
2.
T. Bräuer, T. Klinger, H. S. Bosch
Progress and challenges in the construction of Wendelstein 7-X
3.
T. Windisch, O. Grulke, T. Klinger
Radial propagation of structures in drift wave turbulence
4.
C. M. Franck, O. Grulke, T. Klinger
Mode transitions in helicon discharges
5.
K. McCormick, P. Grigull, R. Burhenn, R. Brakel, H. Ehmler, Y. Feng, F. Gadelmeier, L. Giannone, D. Hildebrandt, M. Hirsch, R. Jaenicke, J. Kisslinger, T. Klinger, S. Klose, J.P. Knauer, R. König, G. Kühner, H.P. Laqua, D. Naujoks, H. Niedermeyer, E. Pasch, N. Ramasubramanian, N. Rust, F. Sardei, F. Wagner, A. Weller, U. Wenzel, A. Werner
New advanced operational regime on the W7-AS stellarator
6.
T. Klinger, A. Latten, A. Piel, G. Bonhomme, T. Pierre, T. D. deWit
Route to drift, wave chaos and turbulence in a bounded low-beta plasma experiment
DOI
 
loading content