Postdoktoranden

Als Postdoc für zwei Jahre am Forschungsprogramm des IPP mitzuarbeiten, bietet das Institut dem qualifizierten wissenschaftlichen Nachwuchs nach der Promotion an.


Bislang haben mehr als ein Viertel der Promovierten eine Postdoc-Anstellung im IPP erhalten. Externe Bewerber und Bewerberinnen werden jedoch gleichermaßen berücksichtigt. Bei der Besetzung von Dauerstellen haben IPP-Postdocs wegen ihrer speziellen Erfahrungen sehr gute Chancen. Von den auf dem Gebiet der Plasmaphysik beschäftigten Postdocs wurden im Durchschnitt der letzten Jahre rund 30 Prozent auf Dauerstellen übernommen.

Wenn Sie an wissenschaftlicher Mitarbeit als Postdoc interessiert sind, können Sie mit den unten aufgeführten Personen Kontakt aufnehmen:

 

Angebote für Postdoc-Stellen finden Sie unter "Offene Stellen". Es gelten die allgemeinen Bedingungen des IPP für einen Postdoc-Vertrag.

 
loading content