Wendelstein 7-X Betrieb

Wendelstein 7-X Betrieb

Der Bereich ist für den Betrieb des Stellarators Wendelstein 7-X zuständig.


Wendelstein 7-X ging Ende 2015 in Betrieb. Der Bereich organisiert den technischen Betrieb der Anlage. Das umfasst den technischen Betrieb des Stellarators und der zugehörigen Komponenten, d.h. das supraleitende Magnetsystem, die normalleitenden Spulensysteme, die Kryo-Versorgung für Spulen und Kryopumpen, die Vakuumsysteme, die Gasversorgung, die Glimmentladung, die Instrumentierung der Maschine sowie die begleitende Modellierung der mechanischen und elektro-mechanischen Belastungen des Wendelstein 7-X.

Zudem kümmerst sich eine Arbeitsgruppe um das Steuerungssystem des Experiments und die Aufnahme und Speicherung aller Messdaten sowie die allgemeine IT für den Standort Greifswald und die Elektronikentwicklung.

  • Maschinenbetrieb
  • Magnete und Kryosysteme
  • Torus und Torushalle
  • CoDaC (Control, Data aquisition, Communication)

Zur Redakteursansicht