Techn. Einkäufer/-in

Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Garching

Teilchen-, Plasma- und Quantenphysik

(Kennziffer 22/17)

Art der Stelle

Einkauf & Abwicklung

Techn. Einkäufer/-in

Stellenangebot vom 6. Juni 2017

Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Garching bei München sucht für die Abteilung Einkauf und Materialwirtschaft eine technische Einkäuferin oder einen technischen Einkäufer.

Ihre Aufgaben

In dieser Position übernehmen Sie die eigenständige Beschaffung von technischen Gütern, IT-Produkten und Dienstleistungen. Aufgabenschwerpunkte bilden die Beratung der Bedarfsstellen, Marktrecherchen und Ermittlung potentieller Anbieter, die Durchführung von nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren unter Anwendung der Vergaberechtsvorschriften, die Vorbereitung und der Abschluss von Verträgen sowie die weitere kaufmännische Betreuung nach der Auftragsvergabe.

Ihr Profil

Als Qualifikation wünschen wir uns eine entsprechende Ausbildung (z.B. ein Ingenieurstudium oder technisches Studium) oder alternativ eine einschlägige Weiterbildung als Wirtschaftsfachwirt/-in und mehrjährige Berufserfahrung. Ein technisches Verständnis ist unerlässlich. Sie sind in der Lage, das öffentliche Vergaberecht sicher anzuwenden. Es sind fundierte Kenntnisse in der Vertragsgestaltung, betriebswirtschaftliche Kenntnisse, verhandlungssichere Englischkenntnisse sowie SAP-Kenntnisse im Modul MM erforderlich. Sie verfügen über Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen und eine selbstständige Arbeitsweise.

Dienstleistungs- und zielorientiertes Arbeiten sowie hohe Leistungsbereitschaft und Belastbarkeit werden vorausgesetzt. Sie besitzen die Fähigkeit zum analytischen und strategischen Denken sowie ein hohes Maß an Sozialkompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit. Geboten wird eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit.

Unser Angebot

Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Die Bezahlung erfolgt je nach Qualifikation und Erfahrung bis zur Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst.

Ihre Bewerbung

Das IPP hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. Ferner wil das IPP den Anteil von Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 22/17 per E-Mail an oder an das

Max-Planck-Institut für Plasmaphysik
Personalabteilung
Boltzmannstraße 2
85748 Garching

 
loading content