Entstehung und Entwicklung 1955-1971

Historische Aufarbeitung der Entstehung und Entwicklung des IPP in der Zeit von 1955 bis 1971


Im Rahmen des historischen Projekts "Geschichte der Großforschungseinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland" erarbeitete die Historikerin Susan Boenke die institutionengeschichtliche Studie "Entstehung und Entwicklung des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik, 1955-1971" (Campus Verlag, 1991).

Download kapitelweise:

  • Inhaltsverzeichnis [.pdf 20 kB]
  • Vorwort des wissenschaftlichen Beirats [.pdf 8 kB]
  • Vorwort Susan Boenke [.pdf 14 kB]
  • Einleitung [.pdf 127 kB]
  • I. Das forschungspolitische Umfeld [.pdf 187 kB]
  • II. Anfänge internationaler Fusionsforschung [.pdf 125 kB]
  • III. Die Entstehung der Institut für Plasmaphysik GmbH [.pdf 423 kB]
  • IV. Aufbau und Entwicklung des Instituts für Plasmaphysik in den sechziger Jahren [.pdf 342 kB]
  • V. Das IPP in der Forschungspolitik: Die Diskussion um die Beteiligung von Bund und Ländern an der IPP GmbH [.pdf 300 kB]
  • Ausblick [.pdf 26 kB]
  • Verzeichnis der Abkürzungen [.pdf 13 kB]
  • Quellen- und Literaturverzeichnis [.pdf 65 kB]
  • Register [.pdf 39 kB]


Dokumentenband

Ergänzend zu diesem Buch führt eine von Gerda-Maria Lucha zusammengestellte Dokumentation alle im Rahmen der Entstehung und Entwicklung des IPP wichtigen Dokumente auf.

Mit Bildern [.pdf 13,6 MB]  sowie ohne Bilder [.pdf 1,6 MB]



 
loading content