Kontakt

Gabriele Dörsch
Telefon:+49 89 3299-1816

Standort Garching

Download

Plasmainterferometrie

Praktikumsversuch No. 40 – Plasmainterferometrie
Fortgeschrittenen-Praktikum der Technischen Universität München am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik


Verantwortlicher: Prof. U. Stroth
Leitung: Dr. R. Dux
Organisation der Termine: Fr. G. Dörsch
Technik: Hr. M. Huber


Wir freuen uns, dass Sie sich entschlossen haben, diesen Versuch durchzuführen. Vereinbaren Sie mit Frau Dörsch einen Termin.

Die Versuchsanleitung sowie die Sicherheitsanweisung in Form einer Betriebsanweisung finden Sie in der Spalte rechts.

Bitte orientieren Sie sich mit Hilfe des Lageplans. Zum Einlass an der IPP-Pforte bitte immer einen Ausweis mitführen.

Am Tag des Experiments treffen Sie Ihren Betreuer vor Frau Dörschs Büro (Gebäude L6, 1. Stock, Zimmer 118). Sie müssen bei Frau Dörsch per Unterschrift bestätigen, dass Sie die Sicherheitsregeln gelesen und verstanden haben. Dort kann auch eine Kopie der Veröffentlichung – Ashby and Jephcott, Appl. Phys. Lett. 3, 13 (1963) – abgeholt werden, die wir aus Gründen des Copyright leider hier nicht zur Verfügung stellen dürfen.

Auf Wunsch kann nach der Abschlussbesprechung eine Führung zum Großexperiment ASDEX Upgrade folgen. An Experimentiertagen ist kein direkter Zugang möglich, ein Modell des Experiments im Besucherzentrum kann jedoch stets besichtigt werden. Bitte bei Herrn Dux (ralph.dux[at]ipp.mpg.de, Tel.: 3299-1256) anmelden.

Versuchsaufbau Plasmainterferometrie
Versuchsaufbau Plasmainterferometrie
 
Zur Redakteursansicht
loading content