„auf den zweiten Blick" – neue Ausstellung in der Galerie im IPP

Fotografien von Peter Langenhahn

26. Januar 2012



Motocrosswettbewerb – Fotografie von Peter Langenhahn in der neuen Ausstellung „auf den zweiten Blick” in der Galerie im IPP

Großformatige Fotografien von Peter Langenhahn zeigt die neue Ausstellung in der Galerie im IPP. Vom 24. Januar bis zum 28. März werden ungewöhnliche Ansichten von Sportveranstaltungen zu sehen sein, in denen eine Vielzahl von Momenten – ihrem zeitlichen Kontext enthoben – parallel in einem Bild auftauchen. Die Bilder von Langenhahn verdichten längere Abläufe zu Augenblicken. So zeigt das Foto eines dreistündigen Motocrosswettbewerbs Rennen, Siegerehrung, Sektdusche und Stuntshow simultan. Mehrere hundert Aufnahmen, aufgenommen mit einer Standardspiegelreflexkamera und 50-Millimeter-Objektiv, wurden dazu in einem Bild vereint. Auch in den Landschaftsaufnahmen Peter Langenhahns gibt mehr zu sehen, als auf den ersten Blick zu vermuten.

Die Ausstellung ist bis zum 28. März in der Galerie im IPP zu sehen und kann täglich von 10 bis 17 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Zur Redakteursansicht