Nachrichten aus dem Max-Planck-Institut für Plasmaphysik

Nachrichten aus dem Max-Planck-Institut für Plasmaphysik

<span><span><span><span>Bestnoten für IPP-Anlagen</span></span></span></span>

Das europäische Forschungskonsortium EUROfusion hat mehr als 100 Fusionseinrichtungen in seinen Mitgliedsstaaten unabhängig begutachten lassen. Die Anlagen des Max-Planck-Instituts für Plasmaphysik (IPP) wurden dabei durchweg in die beste Kategorie „Unverzichtbar“ eingeordnet. mehr

<span><span><span><span><span>Neuer Weltrekord: Teststand ELISE erreicht Zielwerte für ITER</span></span></span></span></span>

Am Max-Planck-Institut für Plasmaphysik wird eine Ionenquelle für die Neutralteilchen-Heizung entwickelt, die künftig das Plasma des weltgrößten Fusionsexperiments ITER auf viele Millionen Grad Celsius bringen soll. Jetzt konnten Forschende am Teststand ELISE erstmals Ionenstromdichten erzeugen, die für ITER benötigt werden. mehr

Girls’Day am 25. April im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Garching

Schülerinnen der Klassenstufen 6 und 7 bekommen einen Einblick in die Arbeit des Instituts, das die Grundlagen für ein künftiges Kernfusionskraftwerk erforscht.

  mehr

<span><span><span><span>IPP erhält vier Millionen Euro aus dem neuen Förderprogramm des Bundesforschungsministeriums</span></span></span></span>

In einem ersten Verbundprojekt mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und den Firmen Proxima Fusion und Gauss Fusion wird das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) mit dem Start-up-Unternehmen Proxima Fusion Konzepte für künftige Fusionskraftwerke entwickeln. mehr

<span><span>EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen und Ministerpräsident Söder wollen Allianz für Kernfusion</span></span>

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Dr. Ursula von der Leyen, hat heute mit dem Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Garching besucht. mehr

Bundeswirtschaftsminister Habeck und Staatsminister Herrmann im IPP Garching

Dr. Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, besuchte heute das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Garching. mehr

Kernfusion: Europäisches Experiment erzielt Energierekord

Am Joint European Torus (JET) in Großbritannien gelang es einem europäischen Forschungsteam, 69 Megajoule Energie aus 0,2 Milligramm Brennstoff zu erzeugen. Es handelt sich um die größte Energiemenge, die je in einem Fusionsexperiment erreicht wurde. mehr

Mehr anzeigen
Zur Redakteursansicht