Ernennung zum Honorarprofessor

IPP-Wissenschaftler Hans-Stephan Bosch von TU Berlin bestellt

8. August 2016



Dem frisch ernannten Honorar­profes­sor Prof. Dr. Hans-Stephan Bosch übergibt die Erste Vizepräsiden­tin der TU Berlin, Prof. Christine Ahrend, die Bestellungsurkunde.

Dr. Hans-Stephan Bosch, der Leiter des Bereichs „Wendelstein 7-X Betrieb“ im IPP-Teilinstitut Greifswald, wurde am 5. August 2016 von der Technischen Universität Berlin in Würdigung seiner hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen zum Honorarprofessor für das Fach Experimentalphysik bestellt.

Hans-Stephan Bosch, der sich im Jahr 2000 an der Humboldt-Universität in Berlin habilitierte, hat in den vergangenen Jahren parallel zu seiner Forschungsarbeit im IPP bereits an den Universitäten in Augsburg, Ulm, Berlin (HU) und Greifswald unterrichtet sowie Diploman­den und Doktoranden betreut. Mit seiner Ernennung zum Honorarprofessor beginnt er im kommenden Semester seine nebenberufliche Lehrtätigkeit an der Technischen Universität Berlin.

Neben Professor Bosch bieten zahlreiche weitere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des IPP an mehr als zehn Universitäten im In- und Ausland Lehrveranstaltungen an.

Zur Redakteursansicht