Wissenschaft live!

"Tag der offenen Tür" auf dem Forschungsgelände Garching am Samstag, den 31. März 2001

20. März 2001

Eine Gelegenheit, Forschung und Wissenschaft live zu erleben, bietet der "Tag der offenen Tür" am Samstag, den 31. März 2001, auf dem Forschungsgelände in Garching - ein Beitrag zum "High-Tech-Tag Bayern".

Eine Gelegenheit, Forschung und Wissenschaft live zu erleben, bietet der "Tag der offenen Tür" am Samstag, den 31. März 2001, auf dem Forschungsgelände in Garching - ein Beitrag zum "High-Tech-Tag Bayern".

Zugänglich sind die Forschungsanlagen - unter anderem Windkanal und Flugsimulator (Maschinenwesen), Reinstlabor (Walter-Schottky-Institut), Beschleuniger (Maier-Leibnitz-Laboratorium ) und Großexperimente zur Fusionsforschung (Plasmaphysik) - Laboratorien und Werkstätten sind geöffnet; Filmvorführungen, Vorträge und Informationsstände warten auf die Besucher.

Das Forschungsgelände Garching ist über die Autobahn München-Nürnberg, Ausfahrt Garching-Nord zu erreichen oder von der U-Bahn-Station Garching-Hochbrück (U 6) mit MVV-Bus 291. Im Max-Planck-Institut für Plasmaphysik steht ein Kindergarten zur Verfügung, Kantine und Cafeteria sind geöffnet.

Zur Redakteursansicht